Fettexplosion


Vorsicht: heiß und fettig !
 
                      

Wenn Fett oder Öl zu lange in einem Topf oder in der Pfanne erhitzt wird, dann kann es sich entzünden !
 
Brennendes Fett niemals mit Wasser löschen ! Denn:
Der Siedepunkt von Wasser liegt bei 100 Grad / C, brennendes Fett siedet bei etwa 300 Grad / C.
Wenn Wasser auf das brennende Fett kommt, dann sinkt das Wasser im Topf nach unten. Aufgrund der Temperaturunterschiede verdampft das Wasser aber explosionsartig und reißt dabei das brennende Fett mit. Dabei kann eine meterhohe Stichflamme entstehen und zu schrecklichen, lebensbedrohlichen Verbrennungen führen und Gegenstände in der Umgebung entzünden.
Aus einem Liter Wasser entstehen 1700 Liter (!) Wasserdampf !!
 
Also:
-        Hände weg von Wasser bei Fettbrand
-         Nur Feuerlöscher verwenden, die für Fettbrände geeignet sind
-         Einen Deckel auf den Topf schieben und so die Flammen ersticken
-         Herd ausschalten
-         Topf abkühlen lassen
-         Feuerwehr rufen Notruf 112