Auffahrunfall im Berufsverkehr

Unaufmerksamkeit und zu geringer Sicherheitsabstand waren vermutlich die Ursache eines Auffahrunfalles zwischen fünf Fahrzeugen heute morgen.

In Fahrtrichtung München war der Verkehr zwischen Odelzhausen und Sulzemoos  wegen hohen Verkehrsaufkommens ins Stocken geraten. Nachfolgende Autofahrer haben das Stauende übersehen und konnten nicht mehr rechtzeitig bremsen. Zwei Fahrzeuginsassen erlitten leichte Verletzungen und kamen mit dem BRK ins Krankenhaus. Zwei Fahrstreifen mussten für die Aufräumarbeiten zeitweise gesperrt werden, im dichten Berufsverkehr bildete sich rasch ein mehrere Kilometer langer Stau.
Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Odelzhausen, Wiedenzhausen und Adelzhausen.
 
Alarm: 06.44 h 


Toolbox
Print Drucken
Acrobat PDF
Arrow Right Weiterempfehlen
RSS RSS Abonnieren

Veröffentlicht
09:09:00 21.10.2014