Unerwartete Vollbremsung

Weil eine PKW-Fahrerin aus unerfindlichen Gründen ihr Fahrzeug stark abgebremst hat, landete ein etwa 25-jähriger Passat-Fahrer mit seinem Fahrzeug im Straßengraben.

Der junge Mann war zwischen Odelzhausen und Sulzemoos in Richtung München unterwegs als er von der Vollbremsung des vorausfahrenden Fahrzeugs überrascht wurde. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden lenkte der Passatfahrer sein Fahrzeug nach links, verlor aber die Kontrolle über seine Fahrzeug und touchierte die Betonschutzplanke. Der Passat schleuderte quer über die Fahrbahn und blieb im Straßengraben liegen.  Der Fahrer und sein gleichaltriger Beifahrer blieben zum Glück unverletzt. Beide bedankten sich noch während des Einsatzes per Handschlag bei den eingesetzten Kräften für die schnelle Hilfe.

Alarm: 20:35 Uhr 





Toolbox
Print Drucken
Acrobat PDF
Arrow Right Weiterempfehlen
RSS RSS Abonnieren

Veröffentlicht
14:15:00 24.04.2015