Nicht angeschnallt – lebensgefährlich verletzt

Schwerste Verletzungen erlitt ein 27 jähriger Mann aus Odelzhausen, der am späten Nachmittag kurz vor Höfa verunglückt ist.

Der junge Mann war mit seinem Audi A 3 auf der S 2052 von Pfaffenhofen in Richtung Odelzhausen unterwegs. Kurz vor Odelzhausen geriet der Mann in einer Linkskurve ins Schleudern, konnte das Fahrzeug noch einmal abfangen bevor der Audi außer Kontrolle geriet und in der folgenden Rechtskurve abhob und sich im angrenzenden Acker überschlug. Der nach ersten Ermittlungen der Polizei vermutlich nicht angeschnallte Fahrer wurde aus seinem Auto geschleudert und blieb mit schwersten Verletzungen liegen. Ein RTH brachte den Mann in kritischem Zustand in eine Klinik. Entgegenkommende Fahrzeuge wurden bei dem Unfall zum nur leichter beschädigt. Mit der Klärung der Unfallursache hat die Staatsanwaltschaft einen Gutachter beauftragt.
Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Odelzhausen, Pfaffenhofen an der Glonn und Höfa, das BRK, ein RTH und die PI Dachau.




Toolbox
Print Drucken
Acrobat PDF
Arrow Right Weiterempfehlen
RSS RSS Abonnieren

Veröffentlicht
10:57:00 09.04.2016
Wichtige Hyperlinks
http://www.merkur.de/lokal....html
http://www.merkur.de/lokal....html
" data-layout="button_count">