Schleuderfahrt und Auffahrunfall

Ein 29 jähriger Autofahrer ist am frühen Abend zwischen Sulzemoos und Dachau/Fürstenfeldbruck aus noch ungeklärter Ursache ins Schleudern geraten und in die rechte Betonleitplanke gerutscht.

Drei nachfolgende Autofahrer sind beim Versuch auszuweichen wegen zu geringen Sicherheitsabstandes aufeinander aufgefahren und auf dem rechten Fahrstreifen zum Stehen gekommen. Bei beiden Unfällen erlitten zwei Fahrzeuginsassen leichtere Verletzungen. Sie wurden vom BRK versorgt.
Während des Einsatzes waren der linke und rechte Fahrstreifen gesperrt, der Verkehr konnte auf der mittleren Fahrspur an den beiden Unfallstellen vorbeigeleitet werden. Es kam zu einem etwa zwei Kilometer langen Rückstau.
Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Odelzhausen, Sulzemoos, Feldgeding und Günding, DAH Land 3, das BRK und die VPI FFB.



Toolbox
Print Drucken
Acrobat PDF
Arrow Right Weiterempfehlen
RSS RSS Abonnieren

Veröffentlicht
09:04:00 01.05.2016