Ausweichmanöver mit Folgen

Kurz hinter der AS Odelzhausen ist am Morgen ein 46 jähriger Friedberger mit seinem Audi A 5 verunglückt.

Der Mann war in Richtung München unterwegs als vor ihm die Fahrerin eines Opel wegen eines Ausweichmanövers ins Schleudern geriet. Der nachfolgende Audi-Fahrer kam beim Ausweichen ebenfalls ins Schleudern, prallte mit seinem Fahrzeug gegen die Betonleitplanke und schleuderte nach rechts von der Fahrbahn. Bei dem Unfall erlitten zwei Fahrzeuginsassen leichtere Verletzungen, die vom BRK versorgt wurden.
Während der Unfallaufnahme musste der rechte Fahrstreifen gesperrt werden. Im morgendlichen Berufsverkehr bildete sich rasch ein mehrere Kilometer langer Rückstau.
Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Odelzhausen und Wiedenzhausen, das BRK und die VPI FFB. 






Toolbox
Print Drucken
Acrobat PDF
Arrow Right Weiterempfehlen
RSS RSS Abonnieren

Veröffentlicht
18:09:00 16.06.2016