Riesenglück im Unglück

Eine 47 jährige BMW-Fahrerin aus München ist mit zwei Kleinkindern auf der S 2051 von Odelzhausen nach Wiedenzhausen unterwegs gewesen und wollte nach links Richtung Orthofen abbiegen.

Beim Abbiegen hat die Frau einen entgegenkommenden VW Polo übersehen. Die Polofahrerin konnte nicht mehr ausweichen und prallte auf die rechte hintere Seite des BMW. Den beiden Kindern – einem wenige Monate alten Säugling und einem etwa 2 jährigen Buben – ist zum Glück genauso wenig passiert wie den beiden Fahrerinnen. Vorsorglich war allerdings ein Notarzt mit dem RTH alarmiert worden. Zur Unfallaufnahme und zur Landung des RTH war die S 2051 kurzzeitig gesperrt.
Durch eine zunächst falsche Ortsangabe bei der Alarmierung musste die Feuerwehr Odelzhausen erst einen Umweg fahren bis die Einsatzkräfte an der Unfallstelle waren.
Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Odelzhausen und Höfa, das BRK, ein RTH und die PI DAH.
 
Alarm: 09.34 h  Ende 10.53 h




Toolbox
Print Drucken
Acrobat PDF
Arrow Right Weiterempfehlen
RSS RSS Abonnieren

Veröffentlicht
17:55:00 10.07.2017