Wieder einmal zu geringer Abstand, viel Blechschaden

Wieder einmal war vermutlich zu geringer Sicherheitsabstand die Ursache einer Karambolage auf der Autobahn zwischen Adelzhausen und Odelzhausen.

In Fahr5trichtung München waren am Abend sechs PKW und ein Sprinter in den Unfall verwickelt. Bei einem der beteiligten PKW haben die Einsatzkräfte leichte Rauchentwicklung festgestellt, mit einem Schnellangriff konnten Kräfte der FFW Adelzhausen die Flammen schnell ersticken. Während der Unfallaufnahme und der Aufräumarbeiten mussten der linke und der mittlere Fahrstreifen gesperrt werden.
Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Odelzhausen, Adelzhausen und Dasing, das BRK und die VPI FFB.
 
Alarm: 18.47 h Ende: 19.30 h






Toolbox
Print Drucken
Acrobat PDF
Arrow Right Weiterempfehlen
RSS RSS Abonnieren

Veröffentlicht
15:01:00 16.11.2018