Immer wieder: zu geringer Abstand

Wieder einmal war vermutlich zu geringer Sicherheitsabstand die Ursache für einen Auffahrunfall zwischen Odelzhausen und Sulzemoos in Fahrtrichtung München.

Verkehrsbedingt musste der Fahrer eines Opel Corsa abbremsen, der nachfolgende PKW-Fahrer erkannte das zu spät und fuhr auf das Heck auf, ein weiterer Opelfahrer konnte ebenfalls nicht mehr rechtzeitig bremsen und rutschte beim Versuch Auszuweichen gegen die Mittelleitplanke. Das BRK versorgte drei leicht Verletzte Fahrzeuginsassen.
Während des Einsatzes mussten zwei Fahrstreifen gesperrt werden, im Berufsverkehr bildete sich rasch ein kilometerlanger Rückstau.
Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Odelzhausen, Wiedenzhausen und Adelzhausen, das BRK, die VPI FFB und die KBI DAH.
 
Alarm: 06.27 h Ende 08.24 h




Toolbox
Print Drucken
Acrobat PDF
Arrow Right Weiterempfehlen
RSS RSS Abonnieren

Veröffentlicht
17:48:00 18.03.2019