Unachtsamkeit und Fahrfehler mit bösen Folgen

Unachtsamkeit und ein Fahrfehler waren vermutlich die Ursachen für einen schweren Verkehrsunfall auf der Autobahn zwischen Sulzemoos und der AS DAH/FFB ind Fahrtrichtung München.


Nach ersten Erkenntnissen hat der Fahrer eines 5er BMW seitlich einen Mercedes G berührt. Beide Fahrzeuge schleuderten in die Betonschutzplanke und dann in den Seitenstreifen, wo sie sich überschlugen. Während sich die drei Insassen des BMW selbst aus ihrem Fahrzeug befreien konnten, mussten die beiden Insassen des Mercedes von den Einsatzkräften mit schwerem Gerät befreit werden. Sie kamen mit einem RTH und einem RTW in Kliniken, die Insassen des BMW blieben zum Glück unverletzt.
Während des Einsatzes musste die Autobahn teilweise gesperrt werden.
Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Odelzhausen, Wiedenzhausen und Sulzemoos, das THW, ein RTH und mehrere NAW und RTW sowie die VPI FFB.
 
Alarm: 15.52 h   Ende:   17.53 h






Toolbox
Print Drucken
Acrobat PDF
Arrow Right Weiterempfehlen
RSS RSS Abonnieren

Veröffentlicht
04:54:00 25.03.2019