Immer dasselbe: zu wenig Abstand

Zu geringer Sicherheitsabstand war wieder einmal die Ursache für einen Unfall zwischen Sulzemoos und DAH/FFB in Fahrtrichtung München.

Vier Fahrzeuge mit insgesamt acht Insassen waren im Berufsverkehr aufeinander gekracht. Drei Fahrzeuginsassen, darunter eine 30 jährige Mutter mit ihrem drei Wochen jungen Säugling erlitten zum Glück nur leichte Verletzungen. Sie kamen mit dem Rettungsdienst zur Beobachtung ins Krankenhaus.
Im Berufsverkehr bildete sich rasch ein längerer Rückstau.
 
Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Odelzhausen, Wiedenzhausen und Sulzemoos, das BRK mit zwei RTW, NEF und ELRD sowie die VPI FFB.
 
Alarm:   07.29 h Ende 09.28 h 






Toolbox
Print Drucken
Acrobat PDF
Arrow Right Weiterempfehlen
RSS RSS Abonnieren

Veröffentlicht
11:13:00 25.03.2019